Rehasport

Rehasport Treuherz e.V.
Ravensberger Straße 2
33813 Oerlinghausen

  1. Vorsitzender: Dominik Treuherz
  2. Vorsitzender: Sonja Treuherz

 

Allgemeines:

Der Reha-Sport spielt bei der medizinischen Rehabilitation eine besondere Rolle. Sein Ziel ist es, durch Übungen, die auf die Art und Schwere der Erkrankung oder Behinderung und den individuellen gesundheitlichen Allgemeinzustand der Menschen abgestimmt sind, das Rehabilitationsziel zu erreichen oder zu sichern. Das Risiko für das Auftreten von Folgeschäden wird vermindert. Vorrangiges Ziel des Reha-Sports ist es, die Gesundheit zu stärken und zunächst unter Anleitung, später eigenständig, regelmäßige Sportübungen zu absolvieren. Bei den Übungen fließen sportwissenschaftliche und pädagogische Aspekte ein. Regelmäßigkeit und Langfristigkeit der sportlichen Betätigung, langfristige Steigerung der Belastung, Gruppendynamik sowie Steigerung der Lebensqualität sind weitere Ziele.

Verordnung:

Sie können bei uns Rehabilitationssport nach § 44 Sozialgesetzbuch IX mit einer Verordnung (Muster 56) durchführen. Jeder niedergelassene Arzt kann diese Verordnung ausstellen, die nicht sein Budget belastet. Vor Beginn der Anwendung muss die Verordnung von Ihrer Krankenkasse genehmigt werden.

Die Regelverordnung sieht 50 Einheiten vor und der Arzt ordnet die Frequenz an. In der Regel ist dies 1–2 x pro Woche. Rehabilitationssport wird ausschließlich in festen Gruppen durchgeführt. Eine erneute Verordnung kann nach einer ambulanten oder stationären Leistung zur medizinischen Rehabilitation ausgestellt werden (siehe dazu auch § 40 SGBV). Grundsätzlich sind weitere Verordnungen im unmittelbaren Anschluss oder zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

Die Rahmenvereinbarung für Rehasport verbietet jeden Einsatz von Kraft- und Ausdauergeräten. 

 

Zusätzlich bieten wir Ihnen eine freiwillige Mitgliedschaft in unserem Verein "Rehasport Treuherz e.V." an, mit vielen weiteren Vorteilen:

Wir können Ihnen so z. B. zusätzlich begleitend zum Rehasport Präventivtraining mit Kraft- und Ausdauergeräten anbieten, um Ihnen weiterhin wie gewohnt hohe Trainingsqualität zu ermöglichen. So können Sie viel mehr für Ihre Gesundheit tun und Ihren Rehasport mit zusätzlicher Teilnahme an wöchentlichen Gerätetrainingsgruppen ergänzen.

Vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin unter Tel. 05202/9950-866.