Manuelle Lymphdrainage

Mittels sanfter Massage werden Erkrankungen des Lymphsystems behandelt. Die Therapie kann sowohl an den Extremitäten, dem Körperstamm als auch dem Gesicht stattfinden.
Anwendungsgebiete sind z.B.

  • Ödeme nach Gelenkersatz
  • nach Operationen bei Mamma-Ca oder bei Neckdissection
  • Ödeme auf Grund von Tumoren
  • Sklerodermie

Die manuelle Lympdrainage kann auch gegen Cellulite eingesetzt werden. Durch schiebende und ziehende Bewegungen werden die Gewebeverklebungen gelöst. Das betroffene Bindegewebe wird gleichzeitig gestärkt und elastischer.