Krankengymnastik am Gerät

Die gerätegestützte Krankengymnastik ist eine medizinische Trainingstherapie, die an Seilzug- und Krafttrainingsgeräten stattfindet. Ziel ist die Verbesserung der Muskelkraft und der Herz-Kreislauf-Leistungsfähigkeit. Eingesetzt wird diese Trainingstherapie bei chronischen, posttraumatischen oder postoperativen Erkrankungen der Extremitäten oder des Rumpfes.