Fazialisparese

Unter einer Fazialisparese versteht man eine Gesichtslähmung. Eine Fazialisparese tritt meist einseitig auf. In der logopädischen Behandlung werden Therapien mit dem Ziel, die Reaktivierung des Nervens und damit der mimischen Muskulatur zu unterstützen und zu fördern, durchgeführt.